Filter schließen
Filtern nach:

Kratzer und Wasserflecken vom WPC entfernen

WPC Terrassendielen genießen einen hervorragenden Ruf. Dies liegt unter anderem an den vielen Vorteilen, die Ihnen diese Terrassendielen zu bieten haben. So sind die WPC Terrassendielen weitestgehend feuchteresistent, robust und splitterfrei. Aber auch der umweltschonende Herstellungsprozess von WPC, für deren Produktion keine zusätzlichen Bäume abgeholzt werden müssen, hilft oftmals bei der Entscheidungsfindung.
Ebenso gehört ihre Pflegeleichtigkeit mit zu den Aspekten, die WPC Terrassendielen zu einer festen Größe der Terrassenbranche gemacht haben. Diese gilt nicht nur der einfachen Entfernung von losem Dreck, der meist einfach mit etwas Wasser abgespült werden kann, sondern ebenso möglichen Wasserflecken und Kratzer, oder anderen Beschädigungen, die mit der Zeit entstehen können. Besonders kleinere Brandschäden kommen immer wieder vor, die vom Grillen an heißen Sommertagen resultieren. Mal springt ein Funke vom Grill über, ein anderes Mal passiert es vielleicht, dass ein heißes Kohlestück versehentlich auf die Terrassendielen fallen gelassen wird.
So sehr man sich auch bemüht, vollständig vermeiden lassen sich Flecken und Beschädigungen an Ihrer WPC Terrassendiele nie. Aber nur keine Sorge: Beides lässt sich im Grunde problemlos wieder entfernen.

Wasserflecken kommen beim WPC meistens vor allem bei neuen Terrassen vor. In der Regel entstehen Sie durch das Einwirken von Regenwasser. Allerdings sind Wasserflecken auf einer WPC Terrassendiele auch zeitlich begrenzt und nie von langer Dauer. Für gewöhnlich dauert es lediglich ein - zwei Monate, bis die Flecken von alleine verschwunden sind.
Sollte Ihnen das jedoch trotzdem zu lange dauern, dann können Sie die Flecken alternativ auch mit etwas Wischwasser, einem geeigneten Spülmittel und einer Bürste problemlos per Hand entfernen.

Kratzer und andere Macken an der WPC Terrassendiele können indes mit Stahlwolle, Schleifvlies oder Schleifpapier, sofern es über eine feine Körnung verfügt, ausgebessert werden.
Achten Sie unbedingt darauf, nur so viel Material abzutragen wie zwingend erforderlich ist. Sie werden bei der behandelten Stelle zunächst einen Farbunterschied zum Rest der Terrasse feststellen, allerdings nur zeitweilig. Durch die Verwitterung gleicht sich die Farbe der behandelten Stelle Ihrer WPC Terrassendielen wieder an die übrige Fläche an.

Dieser Ratgebertext ersetzt NICHT die fachmännische Begutachtung vor Ort. Alle Angaben ohne Gewähr. Bauseits ist durch den Käufer bzw. durch den von ihm Beauftragten (unter Berücksichtigung z.B. der Herstellervorschriften und DIN – Normen) die fachgerechte Verarbeitung sicherzustellen.