Filter schließen
Filtern nach:

Unterkonstruktion

Die Unterkonstruktion ist eines der wichtigsten Elemente einer Terrasse und dient mit ihren Eigenschaften der Stabilität und der Befestigung der WPC-Terrassendielen. Die Unterkonstruktion wird auf ein festes, widerstandfähiges Fundament gelegt. Dieses Fundament kann hierbei aus Kies, aus einzelnen Punktbetonfundamenten oder anderen Materialien bestehen, die eine Absenkung der Terrasse verhindern.

Bei einem Kiesfundament sollte die Kiesschicht ca. 20-25 cm betragen und gleichmäßig mit einer Vibrations-beziehungsweiße Rüttelplatte aufgetragen werden. Optional kann hierbei noch eine Schicht Sand aufgetragen werden, die zur besseren Ausrichtung der Unterkonstruktion dient.

Außerdem ist es wichtig, dass Wasser versickern kann beziehungsweiße ein Gefälle von 2 % pro laufenden Meter eingebaut wird, damit die Gefahr einer Wasseransammlung vermieden wird. Die Unterkonstruktion wird senkrecht zur der Verlegerichtung der Terrassendielen gelegt. Hierbei sollten die einzelnen Unterkonstruktionen parallel zueinander verlaufen, um einer einfachen Verlegung nichts entgegen zu setzen.

Die WPC/BPC- Unterkonstruktionen bestehen wie die Terrassendielen aus einem Anteil von 60% Holzfaser/Bambusfaser , 30% Kunststoff, sowie 10% aus Additiven (Zusatzstoffen). Dadurch bietet unsere Unterkonstruktion einen optimalen Schutz vor Witterung und Gebrauchsspuren. Anders als bei Holzunterkonstruktionen kommt es hierbei zu keiner Vermoderung oder zu einem Pilzbefall.

Unsere Unterkonstruktionen haben folgende Maße:

Die WPC-Unterkonstruktion: 25x50x3600mm

Die BPC-Unterkonstruktion: 40x60x3600mm

und sind in der Farbe Ebony erhältlich.

Die WPC- Unterkonstruktionen werden in dem Abstand von jeweils 30cm verlegt, wobei die BPC-Unterkonstruktionen in dem Abstand von 40cm gelegt werden. Bitte beachten Sie, dass sowohl bei der ersten und der zweiten Reihe, als auch bei der letzten und vorletzten Reihe ein Abstand von 15cm eingehalten wird. Bei der Montage der Befestigungsclips und Starterclips muss in die Unterkonstruktion unbedingt vorgebohrt werden! Abschließend ist zu sagen, dass Sie bei einer unserer WPC/BPC-Terrassendielen unbedingt auf die passende Unterkonstruktion zurück greifen müssen, um Gefahren zu vermeiden.

Dieser Ratgebertext ersetzt NICHT die fachmännische Begutachtung vor Ort. Alle Angaben ohne Gewähr. Bauseits ist durch den Käufer bzw. durch den von ihm Beauftragten (unter Berücksichtigung z.B. der Herstellervorschriften und DIN – Normen) die fachgerechte Verarbeitung sicherzustellen.