Filter schließen
Filtern nach:

Abschlussprofile

Terrassen und Balkone sind regelmäßig starken Witterungsverhältnissen ausgesetzt, vor allem in den Randbereichen können Probleme auftreten. Abhilfe schaffen hierbei geeignete Abschlussprofile, die die gefährdeten Bereiche wirkungsvoll vor Wind und Wetter schützen und die Terrasse beziehungsweiße den Balkon optisch abrunden. Weitere Vorteile bei Hohlkammerterrassendielen (WPC / BPC) sind der Schutz vor dem Eindringen Insekten jeglicher Art und dem Verhindern von Wasseransammlungen, die bei Gefrieren zu Beschädigungen führen können.

Im Außenbereich finden sich viele Farben von Abschlussprofilen. Als Fachhändler bieten wir unseren Kunden jeweils die passende Farbe zu der Terrassendiele an. Die Profile sind als Winkelprofile erhältlich und zeichnen sich durch ihre Eigenschaften aus.

Sie haben eine Stärke von 6cm, eine Breite von 4cm und eine Länge von 360cm. Sie werden seitlich an der Unterkonstruktion oder an der Terrassediele befestigt. Der Vorteil der Winkelprofile ist, dass auf der Terrasse sichtbar ein Kantenabschluss erfolgt. Dieser schließt die Terrasse sauber und gleichmäßig ab und ist vor allen bei Kunden mit einem Sinn für Ästhetik gern gesehen. Die Kantenabschlussprofile sind in den Farben rotbraun (Mahagoni), schwarz (Ebony) und grausilber (Silver Cedar) erhältlich und sind farblich in dem selben Farbton der WPC-Terrassendielen.

Auch von der Zusammensetzung sind die Abschlussprofile identisch mit den WPC/BPC-Terrassendielen. Sie bestehen zu 60% aus Bambusfasern, zu 30% aus Kunststoff und zu 10% aus Additiven, sprich Zusatzstoffen. Diese Zusatzstoffe geben auch den Abschlussprofilen witterungsbeständige Eigenschaften,sorgen für UV-Beständigkeit und ermöglichen eine optimale Farbgestaltung. Auch gegen Schädlingsbefall sind die Abschlussprofile immun.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass Abschlussprofile unbedingt dazugehören. Denn neben dem optischen Aspekt, bieten Kantenabschlussprofile Schutz vor Witterung und Insekten.

Dieser Ratgebertext ersetzt NICHT die fachmännische Begutachtung vor Ort. Alle Angaben ohne Gewähr. Bauseits ist durch den Käufer bzw. durch den von ihm Beauftragten (unter Berücksichtigung z.B. der Herstellervorschriften und DIN – Normen) die fachgerechte Verarbeitung sicherzustellen.