Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
13% Rabatt!
MegaWood WPC, Barfußdiele Classic - Naturbraun
MegaWood WPC, Barfußdiele Classic - Naturbraun
  • 21 x 145 x 3000 bis 4800 mm
  • Massivprofil
  • Formstabil
alter Preis 11.35*(100+13)/100 12.8255 12,83 €

nur 11,35 €
/ lfm
13% Rabatt!
MegaWood WPC, Barfußdiele Classic - Nussbraun
MegaWood WPC, Barfußdiele Classic - Nussbraun
  • 21 x 145 x 3000 bis 4800 mm
  • Massivprofil
  • Formstabil
alter Preis 11.35*(100+13)/100 12.8255 12,83 €

nur 11,35 €
/ lfm
13% Rabatt!
MegaWood WPC, Barfußdiele Classic - Basaltgrau
MegaWood WPC, Barfußdiele Classic - Basaltgrau
  • 21 x 145 x 3000 bis 4800 mm
  • Massivprofil
  • Formstabil
alter Preis 11.35*(100+13)/100 12.8255 12,83 €

nur 11,35 €
/ lfm
12% Rabatt!
MegaWood WPC, Barfußdiele Classic Plus - Schiefergrau
MegaWood WPC, Barfußdiele Classic Plus - Schiefergrau
  • 21 x 145 x 3000 bis 4800 mm
  • Massivprofil
  • Formstabil
alter Preis 12.95*(100+12)/100 14.504 14,50 €

nur 12,95 €
/ lfm
16% Rabatt!
MegaWood WPC, Barfußdiele Premium Plus - Schiefergrau
MegaWood WPC, Barfußdiele Premium Plus - Schiefergrau
  • 21 x 242 x 3000 bis 4800 mm
  • Massivprofil
  • Formstabil
alter Preis 14.45*(100+16)/100 16.762 16,76 €

nur 14,45 €
/ lfm
10% Rabatt!
MegaWood WPC, Barfußdiele Premium Plus Jumbo - Schiefergrau 21 X 242
MegaWood WPC, Barfußdiele Premium Plus Jumbo - Schiefergrau 21 X 242
  • 21 x 242 x 3000 bis 4800 mm
  • Massivprofil
  • Formstabil
alter Preis 23.95*(100+10)/100 26.345 26,35 €

nur 23,95 €
/ lfm

Die Widerstandsfähigkeit ist allerdings einer der wohl größten Vorteile, die eine WPC Terrasse mit sich bringt. Kratzer und Druckstellen gehören der Vergangenheit an und selbst gegen Insekten- und Pilzbefall sind die WPC Dielen, im Gegensatz zum Holz, wesentlich resistenter. Hinzu kommt noch die unverkennbare Unempfindlichkeit gegenüber Witterungseinflüssen und Gebrauchsspuren. Es gibt kaum eine andere Form der Terrassendiele, die derartig widerstandsfähig gegenüber den verschiedensten Arten von Belastungen ist, wie es bei WPC der Fall ist. 
Doch damit noch nicht genug: Dank eines speziellen Klammersystems können Sie sich den Anblick von Schraubenköpfen in Zukunft ersparen. Die versteckte Verschraubung sorgt dafür!
Außerdem sind WPC Dielen von Megawood PVC-frei und wiederverwertbar, wodurch alte Dielen dem normalen Produktionsprozess zugeführt werden können. Dadurch können aus alten Produkten neue und umweltfreundlichere Produkte entstehen. Dank dieses speziellen Rückführungsprozesses sind alle Dielen von Megawood recycelbar. 

Die CLASSIC Barfußdiele steht repräsentativ für all diese Vorzüge, die WPC Dielen von Megawood mit sich bringen. Eine Besonderheit, die sie den anderen Serien voraus hat, ist ihre gewaltige Farbpalette. Mit fünf verschiedenen Farbtönen (naturbraun, nussbraun, basaltgrau, lavabraun und schiefergrau) bietet sie ausreichend Alternativen, sodass definitiv für jeden Geschmack das Richtige zu finden sein wird! Neben der Standardbreite von 145 mm können Sie diese Diele auch alternativ mit einer Breite von 242 mm (Jumbo) erwerben.

Die Produktion von Megawood wird kontinuierlich durch interne und periodisch durch externe Stellen geprüft, wodurch der hohe Qualitätsstandard, aber auch der freundliche Umgang mit der Umwelt, stets erhalten bleibt. 

Wir sind davon überzeugt: Mit einer WPC Terrasse von Megawood können Sie absolut nichts falsch machen!

 

 

 

WPC-Terrassendielen von Megawood: Unser Kaufberater

 

Damit Sie vor dem Kauf bestens informiert sind, wollen wir in unserem Kaufberater noch genauer auf das Material WPC, seine Vorzüge und natürlich auch auf die Eigenschaften von WPC-Terrassendielen von Megawood eingehen. Sie erhalten im Folgenden ausführliche Antworten und Tipps zu folgenden Fragen und Themen:

 

  1. Warum WPC Terrassendielen von Megawood? Alle Vorteile im genauen Überblick
  2. Was kosten WPC Megawood Dielen?
  3. Was Sie beim Kauf von Megawood Dielen beachten sollten
  4. WPC von Megawood verlegen: Was ist zu beachten?
  5. WPC-Terrassendielen von Megawood richtig pflegen

 

 

 

Warum WPC Terrassendielen vom Megawood? Alle Vorteile im genauen Überblick

 

Wir haben weiter oben schon einige der zahlreichen Vorteile von WPC als Material für Terrassendielen angesprochen, wollen im Folgenden aber noch einmal genauer darauf eingehen, was das Material so beliebt macht. Megawood Dielen sind ein gutes Beispiel für die Vorzüge des Verbundbaustoffs aus Holzanteilen, Kunststoff und Additiven.

 

Designvielfalt

WPC-Terrassendielen von Megawood sind in zahlreichen Optiken und Farben erhältlich. Sie sind damit ein gutes Beispiel für die Vielfältigkeit, die die Gestaltung von Wood Plastic Composites ermöglicht. Das Material kann vom Hersteller ganz nach Gutdünken gestaltet werden, sodass Sie als Verbraucher die Wahl zwischen klassischen Holz-Looks sowie besonders homogenen und minimalistischen Terrassendesigns haben. Ganz egal, ob Sie einen kühlen oder warmen Farbton bevorzugen, ob Sie Ihre Terrasse hell oder dunkel gestalten wollen oder ob Sie ein Profil mit geraden oder geschwungenen Rillen ansprechend finden: Mit Megawood WPC Dielen haben Sie freie Wahl.

 

Haltbarkeit und Stabilität
Der hohe Holzanteil von WPC-Terrassendielen von Megawood sorgt dafür, dass die Dielen ähnliche Eigenschaften haben, wie Massivholz. Sie sind besonders stabil und je nach Profil auch für große Belastungen geeignet. Hochwertiges WPC von Megawood kann über viele Jahre hinweg genutzt werden. Während Echtholz in der Regel einmal pro Jahr mit Ölen oder Lackierungen behandelt werden muss, um seine Farbe zu erhalten, ist dies bei WPC nicht nötig. WPC-Terrassendielen von Megawood sind auch für Terrassen an Pools oder anderen Gewässern geeignet, denn das Material ist gegen Feuchtigkeit extrem beständig.

 

Unempfindlich gegen Schimmel und Schädlinge

Anders als bei einer Holzterrasse müssen Sie mit einer Terrasse aus Megawood WPC nicht befürchten, dass Schädlinge oder Pilze zum Problem werden. Die Holz-Kunststoff-Verbindung ist hier absolut unempfindlich.

 

Besonders sicher
Im Sommer geht man auch an der frischen Luft gern barfuß. Gerade bei Holzterrassen kann das aufgrund von Splittern jedoch zu unangenehmen Verletzungen führen. Wie oben schon beschrieben ist Megawood WPC hier eine ideale Alternative, denn Wood-Plastic-Composites splittern nicht und verdienen damit die Bezeichnung Barfußdielen.

 

Einfaches Verlegen
Wie oben schon erwähnt kann Megawood WPC sehr einfach und schnell verlegt werden. Ein geschickter Handwerker kann mit der beiliegenden Anleitung in nur kurzer Zeit eine schöne Terrasse verlegen.

 

Einfache Pflege ohne große Kosten

Eine Holzterrasse in Stand zu halten erfordert viel Arbeit und immer neue Investitionen in Lacke, Öle und Reinigungsmittel. WPC Dielen sind hier klar im Vorteil, denn sie können mit dem Besen sowie mit einfachem Wasser und Spülmittel gereinigt werden. Beschädigte Dielen können dank des einfachen Verlegesystems leicht ausgetauscht werden.

 

Ökologisch
WPC ist ein ökologischer Baustoff. Im Preisbrecher Sortiment finden Sie zahlreiche Dielen, die aus recyceltem Kunststoff hergestellt sind und für die nur Späne und Holzmehl aus der Holzproduktion verwendet werden. Auch Megawood Dielen sind ein gutes Beispiel für ökologisches WPC, denn für ihre Herstellung werden nur Holzfasern aus natürlichem, nachhaltigem Anbau genutzt. Auch die zugefügten Polymere und Additive sind absolut hochwertig, sodass sie sich auf ein gesundes Produkt verlassen können. Alte Terrassendielen von Megawood können in einem speziellen Rückführungsprozess aufbereitet und so für neue Terrassendielen benutzt werden.

 

 

Was kosten WPC Megawood Dielen?

 

In unserem Shop finden Sie Terrassendielen von Megawood zu besonders günstigen Preisen. Trotzdem ist für den Bau einer hochwertigen Terrasse natürlich eine gewisse Investition notwendig. Wir raten Ihnen daher, nicht am falschen Ende zu sparen, sondern sich für hochwertige Ware zu entscheiden, die über lange Jahre hinweg stabil und schön bleibt. Megawood ist einer der beliebtesten Anbieter für WPC Dielen, weil er genau diese Anforderungen erfüllt.

 

Achten Sie bei der Planung Ihrer Terrasse darauf, die richtige Menge an Dielen einzuplanen. Sie finden in unserem WPC Berater eine umfassende Anleitung dazu, wie Sie diese kalkulieren. Denken Sie auch daran, dass Sie die passende Unterkonstruktion für Ihre Terrasse brauchen.

 

 

Was Sie beim Kauf von Megawood Dielen beachten sollten

 

Sie haben sich für hochwertige Dielen von Megawood entschieden und stehen nun vor dem Kauf sowie der schlussendlichen Planung Ihrer Terrasse. Im Folgenden haben wir alle Aspekte, die Sie dabei beachten sollten, übersichtlich zusammengefasst.

 

  • Farbe und Aufhellung:
    Holzterrassen vergrauen durch Sonneneinstrahlung und andere Witterungseinflüsse. Sie müssen dann mit Lack oder Öl behandelt werden, um ihre ursprüngliche Farbe wieder herzustellen. Das ist bei WPC nicht der Fall, dennoch können auch die praktischen Holz-Kunststoff-Dielen mit der Zeit leicht aufhellen. Das ist an sich kein Problem, solange Sie diese Farbveränderung einkalkulieren. Problematisch kann es nur dann werden, wenn Sie eine halb-überdachte Terrasse bauen. Dann könnte es nämlich sein, dass sie am Ende eine zweifarbige Terrasse haben, die dort heller ist, wo sie nicht im Schatten der Überdachung liegt. Informieren Sie sich auch beim Kauf von Megawood Terrassendielen genau darüber, wie sich die Farbe nach längerer Sonneneinstrahlung verhält und planen sie eventuelle Veränderungen ein.

 

  • Einsatzort
    Je nach Einsatzort sollten Sie Megawood Terrassendielen wählen, die der voraussichtlichen Belastung am besten standhalten. Gern informieren wir Sie genau zu den einzelnen Profilen der Marke und beraten Sie ausführlich zu Ihrem individuellen Terrassenprojekt. So finden Sie garantiert das richtige Megawood WPC Produkt für Ihre Zwecke.

 

  • Holzanteil
    Der Holzanteil ist entscheidend dafür, ob ein WPC Brett ähnliche Eigenschaften wie eine Massivholzdiele hat. Beim Kauf des Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoffes sollten Sie also immer auf einen hohen Holzanteil achten. Wie schon erwähnt bestehen Megawood Dielen zu 75% aus Holzfasern, sodass sie mit diesen Produkten garantiert eine gute Wahl treffen.

 

  • Wandstärke
    Megawood Dielen sind in unterschiedlichen Wandstärken erhältlich und je nach Belastung der fertigen Terrasse sollten Sie genau überlegen, welche Stärke für Sie die Richtige ist. Auch in dieser Frage beraten wir Sie gern persönlich.

 

  • Megawood Profile
    Weiter oben haben wir die verschiedenen Megawood Profile schon etwas genauer beschrieben, weshalb wir hier nur noch einmal allgemeine Tipps zur Wahl geben wollen.
    Neben ganz geraden Rillen gibt es von Megawood auch Profile, deren Oberfläche mit geschwungenen Vertiefungen versehen ist. Dies sorgt für einen besonders organischen Look und kann vor allem in Kombination mit warmen Farbtönen sehr natürlich wirken. Nutzen Sie unser ausführliches Bildmaterial, um sich von der fertigen Oberfläche einen Eindruck zu verschaffen und sich so für eine Variante zu entscheiden, die Ihnen gefällt.

 

  • Die Farbe
    Wenn Sie eine Farbe für Ihre Terrasse wählen, dann achten Sie genau darauf, dass sie zum restlichen Haus passt. Planen Sie dabei auch die Aufhellung des Materials über die Zeit hinweg ein. Zu einem modernen Bau passen auch kühle und dunkle Farbtöne sehr gut, während eine helle Oberfläche ein besonderes optisches Highlight schaffen kann.
  • Die richtige Menge
    Wie oben schon gesagt sollten Sie unbedingt genau kalkulieren, damit Sie die richtige Menge an WPC-Terrassendielen von Megawood bestellen. Es ist dabei nicht schlimm, wenn sie ein paar Dielen übrig behalten, denn diese können Sie später nutzen, falls einzelne Terrassendielen beschädigt werden und ausgetauscht werden müssen.

 

  • Vergleichen Sie Preise und Leistung
    Wenn Sie eine neue Terrasse planen, dann sollten Sie stets Preise und Leistungen verschiedener Anbieter vergleichen. Entscheiden Sie sich für WPC-Terrassendielen von Megawood, dann erhalten Sie diese bei uns zu besonders günstigen Preisen.

 

  • Lassen Sie sich beraten
    Eine individuelle Beratung ist immer eine gute Möglichkeit, sich vor dem Kauf abzusichern. Der Experte kann Sie auf Aspekte hinweisen, die Sie selbst nicht bedacht haben, und Ihnen dabei helfen ein Produkt zu finden, das genau Ihren Anforderungen entspricht. Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen zu WPC-Terrassendielen von Megawood und unterstützen Sie bei der Planung Ihrer Terrasse.

 

WPC von Megawood verlegen: Was ist zu beachten?

 

WPC Terrassendielen werden mit einer festen Unterkonstruktion verlegt. Um für diese die perfekte Grundlage zu schaffen, sollten Sie entweder eine ebene Kiesfläche, Steinfliesen oder ein Punktbetonfundament vorbereiten.

 

Speziell für WPC-Terrassendielen von Megawood gibt es das Megawood Fix Step Unterbausystem. Es funktioniert ähnlich wie viele andere Unterbausysteme über einzelne Unterbaubalken, die parallel zueinander und entgegen der Verlegerichtung der Terrassendielen angeordnet werden. Das Megawood Unterbausystem kann dabei auch auf schon bestehenden und vielleicht unebenen Terrassenflächen aufgebaut werden.

 

Die Befestigung der einzelnen Dielen auf der Unterkonstruktion erfolgt wie oben schon erwähnt über ein einfaches Click-System. Eine beiliegende Verlegeanleitung erklärt alle Arbeitsschritte genau, sodass Sie für das Verlegen Ihrer Megawood Terrasse keine professionelle Hilfe benötigen. Nutzen Sie die Verlegeanleitung zur genauen Planung und halten Sie sich an alle angegebenen Schritte. So kann nichts schief gehen.

 

Achten Sie darauf, Ihre Terrasse nicht bei zu niedrigen Temperaturen zu verlegen, da sich das Material sonst verformen kann. Ideal ist unserer Erfahrung nach eine Temperatur von 10° bis 25°.

 

Besonders wichtig: Planen Sie ein Gefälle von 2% ein, das vom Haus wegführt. So kann Regen ungehindert abfließen.

 

 

WPC-Terrassendielen von Megawood richtig pflegen

 

WPC ist wie oben schon kurz erwähnt ein sehr pflegeleichter Baustoff, der nicht regelmäßig und kostspielig behandelt werden muss, um seine Schönheit zu bewahren. So reichen auch für die Pflege von Megawood WPC ganz einfache Maßnahmen, die wir hier kurz für Sie zusammengefasst haben.

 

- Regelmäßige Reinigung
Auch auf einer WPC Terrasse können sich Staub, Pollen oder andere Verschmutzungen ablagern. Darum ist es nötig, sie regelmäßig zu reinigen. Für WPC-Terrassendielen von Megawood empfehlen wir dies ein- bis zweimal pro Jahr. Fegen Sie die Terrasse zunächst trocken und nutzen Sie dann Wasser, um Schmutz zu beseitigen. Sie können eine Bürste nutzen, um hartnäckige Verschmutzungen zu entfernen. Spülen Sie die Terrasse nach der Reinigung gründlich ab und führen Sie die Reinigung nicht bei zu niedrigen Temperaturen durch, es sollte mindestens 15° warm sein.

 

- Laub und andere Ablagerungen
WPC-Terrassendielen von Megawood sind gegen Feuchtigkeit und Pilzbefall unempfindlich. Bleiben Laub oder andere Ablagerungen aber länger auf der Oberfläche liegen, so kann diese Eigenschaft beeinträchtigt werden. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Terrasse frei von solchen Verschmutzungen ist. Es reicht dazu, sie einfach zu fegen.

 

- Wie beseitige ich Wasserränder auf WPC Terrassendielen von Megawood?

Wasserränder tauchen häufiger auf Terrassen auf, können im Fall von WPC jedoch leicht entfernt werden. Sie brauchen in der Regel nicht einmal besondere Reiniger dazu: Einfaches Wasser und ein Schrubber sind ausreichend.

 

- Organische Verschmutzungen schnell beseitigen
Wenn beim Grillen oder beim Essen auf der Terrasse Öl, Saucen oder andere organische Substanzen auf die WPC Dielen gelangen, dann sollten Sie diese umgehend entfernen. Je länger sie die Flecken unbehandelt lassen, umso schwerer lassen sie sich entfernen.

 

 

Sie haben noch Fragen zu WPC Megawood Produkten oder zu anderen Aspekten rund um Ihre neue WPC Terrasse?

 

Dann kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail. Wir planen mit Ihnen eine individuelle Terrasse, beraten Sie zum passenden Material und informieren Sie auch zur fachgerechten Verlegung.

 

Setzen Sie mit uns auf einen starken Partner, der Sie mit Fachwissen und persönlichem Engagement unterstützt.